Garantiebestimmungen

Dieses Motorrad ist das Ergebnis einer bewährten Entwurfs- und Konstruktionstechnik, eingehender Tests und des fortwährenden Strebens von Triumph nach höchster Zuverlässigkeit, Sicherheit und Leistung.

Halten Sie den im Rahmen der Garantie gewährten maximalen Schutz aufrecht, indem Sie Ihr Motorrad regelmäßig gemäß den in der Tabelle „Planmäßige Wartungsarbeiten“ des Benutzerhandbuchs gemachten Empfehlungen warten lassen. Der entsprechende Servicenachweis muss von Ihrem Triumph-Vertragshändler abgestempelt werden.

Legen Sie Ihrem Triumph-Händler bei allen Wartungs-, Reparatur- und Garantiearbeiten das zu Ihrem Motorrad gehörende Servicehandbuch vor.

Innerhalb der Garantiezeit garantiert Triumph Motorcycles Ltd, dass das neue Triumph Motorrad zum Zeitpunkt seiner Fertigung frei von Material- und/oder Fertigungsfehlern ist.

Alle Teile, bei denen in diesem Zeitraum ein Schaden festgestellt wird, werden im Ermessen von Triumph Motorcycles Ltd durch einen Triumph-Vertragshändler repariert oder ersetzt.

Für jedes im Rahmen der Garantie ersetzte Teil wird für die verbleibende Zeit der Garantie ebenfalls eine Haftung gewährt.

Jedes im Rahmen der Garantie ersetzte Teil muss vom Händler/Lieferanten an Triumph Motorcycles Ltd zurückgegeben werden und geht in das Eigentum der Triumph Motorcycles Ltd über.

Triumph kann nach seinem freien Ermessen schadhafte Teile, die nicht unter die Garantie fallen, reparieren oder ersetzen. Diese Arbeiten stellen aber kein Eingeständnis einer wie auch immer gearteten Haftung dar.

Triumph trägt die Arbeitskosten für Arbeiten, die im Rahmen der Garantie durchgeführt werden. Die Garantie kann für die verbleibende Garantiedauer auf nachfolgende Besitzer übertragen werden.

Bedingungen und Ausschlüsse:

1. Die Maschine darf nicht für Wettbewerbe eingesetzt oder unsachgemäß* gebraucht, oder unzureichend instand gehalten, oder falsch gewartet oder instand gehalten worden sein.

2. Die Maschine darf nur auf eine von Triumph Motorcycles Ltd genehmigt Art und Weise umgebaut, repariert oder mit Ersatzteilen versehen worden sein.

3. Die Maschine muss von einem Triumph-Vertragshändler zu den im Triumph Benutzerhandbuch festgelegten Intervallen gewartet worden sein und die Wartung muss entsprechend im Wartungsnachweis eingetragen sein.

4. Defekte, die durch falsche Einstellungen, oder Reparaturen und Änderungen verursacht wurden, die von einem nicht autorisierten Triumph-Händler durchgeführt wurden, sind durch diese Garantie nicht abgedeckt.

5. Defekte, die durch Teile und Zubehörteile verursacht wurden, deren Verwendung nicht von Triumph Motorcycles Ltd genehmigt wurde, sind durch diese Garantie nicht abgedeckt.

6. Die Garantie erstreckt sich nicht auf Kosten für den Ausbau und Austausch von Teilen und Zubehörteilen, es sei denn, sie gehören zur Erstausrüstung oder wurden von Triumph Motorcycles Ltd empfohlen.

7. Die Garantie erstreckt sich nicht auf Kosten für den Transport der Maschine zu oder von einem Triumph-Vertragshändler, oder Ausgaben, die anfallen, während die Maschine aufgrund von Garantiereparaturen nicht fahrbereit ist.

8. Normale Wartungsarbeiten und normale Wartungsteile, wie Zündkerzen, Öl- und Luftfilter sind durch diese Garantie nicht abgedeckt. Ebenfalls ausgeschlossen sind Teile, die im Rahmen ihrer normalen Funktion einem Verschleiß unterliegen, wie Reifen, Leuchtmittel, Ketten, Bremsbeläge und Kupplungsplatten, es sei denn, es liegt ein Fertigungsfehler vor.

9. Vordergabeldichtungen sind nicht durch diese Garantie abgedeckt, da sie Verschleiß ausgesetzt sind (besonders Steinschlagschäden an den inneren Gabelrohren).

10. Für die Abgasschalldämpfer des Motorrads gilt eine Garantie von 12 Monaten, beginnend ab dem Zeitpunkt des Inkrafttretens der allgemeinen Fahrzeuggarantie. Während der 12-monatigen Garantiedauer sind interne Korrosion und die Deformierung interner Leitbleche von der Garantie ausgeschlossen. Nach Ablauf dieses Zeitraums von 12 Monaten sind die Schalldämpfer des Motorrads von den Bedingungen dieser Garantie ausgeschlossen. Wenn nicht anders angegeben, entsprechen Triumph-Zubehörschalldämpfer nicht den Geräusch- und Emissionsrichtlinien für öffentliche Straßen der Länder, die solche Richtlinien anwenden. Der Einsatz auf öffentlichen Straßen kann daher ein Verstoß gegen bestehende Gesetze darstellen. Diese Produkte wurden für den Einsatz auf der Rennstrecke konzipiert. Für Triumph-Zubehörschalldämpfer ist ein spezieller Tune Download erforderlich, den Sie bei Ihrem Triumph-Vertragshändler erhalten. Spezifikationen unterliegen marktspezifischen Unterschieden. Einige Zubehörteile sind nach den am Nutzungsort geltenden Gesetzen verboten. Als Motorradbesitzer/-fahrer obliegt es Ihrer Verantwortung, alle örtlichen Gesetze zu kennen und zu beachten. Sollten Sie Zweifel haben, wenden Sie sich bitte an Ihre lokalen Behörden. Alle Angaben sind zum Zeitpunkt der Drucklegung zutreffend. Triumph Motorcycles Ltd behält sich das Recht vor, unangekündigt Änderungen vorzunehmen. Einzelheiten zu verfügbaren Modellen und Farben erfahren Sie bei Ihrem Triumph-Vertragshändler.

11. Andere Teile, die von der Garantie ausgeschlossen sind, sind Sitze, Gepäck, Lack, Chrom, polierte Aluminiumteile oder Abnutzungen an Zierteilen aufgrund von normalem Verschleiß, Belastung oder mangelhafter Wartung.

12. Für die Motorradbatterie gilt eine Garantie von 6 Monaten, beginnend ab dem ursprünglichen Kaufdatum des Motorrads. Nach Ablauf dieses Zeitraums von 6 Monaten ist die Batterie von den Bedingungen dieser Garantie ausgeschlossen. Die mit dem Motorrad gelieferte Batterie muss mit einer ausreichend hohen Ladung versorgt werden, um die zuvor durch das Betätigen des Anlassers und/oder den Betrieb elektrischer Ausrüstung bei ausgeschaltetem Motor verbrauchte Ladung wieder zu ergänzen.

13. Die Garantie erstreckt sich nicht auf kommerziell genutzte Maschinen.

14. Die Garantie deckt keine Schäden ab, die nicht innerhalb von zehn Tagen nach ihrem Auftreten einem autorisierten Händler gemeldet wurden.

15. Die Garantie erstreckt sich nicht auf Maschinen, die unsachgemäß geschmiert wurden, oder für die der falsche Kraftstoff oder das falsche Schmiermittel verwendet wurde.

16. Sollte ein Garantiefall eintreten, haften Triumph Motorcycles Ltd und seine Vertragshändler nicht für entgangene Nutzung, Unannehmlichkeiten, Zeitverlust, wirtschaftliche Verluste oder andere Neben- oder Folgeschäden.

Diese Garantie und ihre Auslegung unterliegt englischem Recht. Alle Fragen, die im Zusammenhang mit dieser Garantie stehen, unterliegen der Gerichtsbarkeit englischer Gerichte.

Aussagen, Bedingungen, Zusicherungen, Beschreibungen oder Garantien jedweder Art, die anderweitig in Katalogen, Werbung oder anderen Veröffentlichungen jedweder Art enthalten sind, stellen keine Erweiterung, Änderung oder Aufhebung der hierin enthaltenen Angaben dar. Triumph Motorcycles Ltd behält sich das Recht vor, ohne Ankündigung Änderungen oder Verbesserungen an Modellen oder Maschinen vorzunehmen, ohne dass sich daraus eine Verpflichtung zu deren Umsetzung an bereits verkauften Maschinen ergibt. Diese Garantie hat keinen Einfluss auf Ihre gesetzlichen Rechte.

Servicenachweis

Das Wissen, dass Ihre Maschine den hohen Anforderungen der Triumph Motorcycles Ltd entsprechend gewartet wird, gibt Ihnen beim Motorradfahren ein sicheres Gefühl. Ihr Motorrad muss unter Umständen häufiger gewartet werden, wenn es unter anspruchsvollen Klimaverhältnissen und widrigen Bedingungen betrieben oder auf kurzen Strecken im Stopp-/Start-Betrieb genutzt wird. Weitere Informationen erhalten Sie von Ihren Triumph-Vertragshändler.

Die erste Inspektion muss nach 800 Kilometer/1 Monat durchgeführt werden, je nachdem, was zuerst eintritt.

*Unsachgemäßer Gebrauch ist jeder Gebrauch, der nicht im Einklang mit den im Abschnitt „Fahren mit dem Motorrad“ des Benutzerhandbuchs angegebenen Empfehlungen steht, und jeder Gebrauch, der den im gleichen Handbuch aufgeführten Warnungen entgegen steht. Ebenfalls unter unsachgemäßen Gebrauch fällt unter anderem jeder Gebrauch des Motorrads, der keinen normalen Straßenbetrieb darstellt.